Konzerthaus Berlin ©Sebastian Runge
Sebastian Runge
Bild: Sebastian Runge Download (mp3, 4 MB)

Young Euro Classic - Abschlusskonzert mit Musiker*innen des European Union Youth Orchestra

Eine Konzertkritik von Clemens Goldberg

So wie das Bundesjugendorchester gehört auch das European Union Youth Orchestra zu den Publikumslieblingen des Young Euro Classic. Gestern ging das Festival mit Musiker*innen des Orchesters zu Ende - coronabedingt konnte auch das EUYO nur eine kleine "Delegation" schicken. Auf dem Programm standen Werke des russischen Spätromantikers Nikolai Tscherepnin, des Finnen Peter Grans und des Jubilars Beethoven. Clemens Goldberg war biem Festivalabschluss im Konzerthaus dabei.

Konzerthaus Berlin
Young Euro Classic

Erinnern und Hoffen: European Union Youth Orchestra

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur für Streicher KV 136
Nikolai Tscherepnin: Drei Hornquartette op. 35
Unto Mononen / Veikko Ahveneinen / Usko Kemppi: "Memories from the City of Turku" für Kontrabassquartett, arr. Peter Grans
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21, in einer zeitgenössischen Bearbeitung von Georg Schmitt

per Stream:
young-euro-classic.de

Gendarmenmarkt, Berlin-Mitte
young-euro-classic.de