Proteste in Weißrussland ©Viktor Tolochko/Sputnik/dpa
Bild: Viktor Tolochko/Sputnik/dpa

- Belarus: Eine Nation findet zu sich

Ein Gespräch mit der Autorin Maryna Rakhlei

Seit 26 Jahren ist er im Amt - und wenn es nach Alexander Lukaschenko geht, wird Belarus auch weiterhin von ihm regiert. 80% der Stimmen will er bei der Präsidentschaftswahl am Sonntag geholt haben, was nicht zuletzt von der eigenen Bevölkerung massiv bezweifelt wird. Seitdem kommt es zu Demonstrationen im ganzen Land, Tausende wurden festgenommen. Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja hat - offenbar unter Druck - das Land verlassen.
Was die Belarussen antreibt, die sich in ihrer Nationalhymne als "friedliche Menschen" bezeichnen, erläutert die belarussische Autorin und Expertin beim German Marshall Fund, Maryna Rakhlei.