Ray Bradbury: Fahrenheit 451; Montage: rbbKultur
Diogenes
Bild: Diogenes Download (mp3, 5 MB)

- Ray Bradbury: "Fahrenheit 451"

Eine Empfehlung zum (Wieder-)Lesen von Frank Dietschreit

Ray Bradburys "Fahrenheit 451" gilt neben George Orwells "1984" und Aldous Huxleys "Schöne neue Welt" als eines der wichtigsten Werke dystopischer Literatur und wurde nicht zuletzt durch die Verfilmung von François Truffaut weltbekannt. Zum 100. Geburtstags des amerikanischen Schriftstellers ist im Diogenes Verlag eine Neuübersetzung erschienen. Frank Dietschreit hat die Geschichte über Zensur, Beschlagnahme und Verbrennung von Büchern in einem totalitären Staat erneut gelesen.

Ray Bradbury: "Fahrenheit 451"
Aus dem Amerikanischen von Peter Torberg
Diogenes Verlag, 2020
gebunden, 272 Seiten
24 Euro