Ahu Dural © Mike Auerbach
Bild: Mike Auerbach

- Ahu Dural, Künstlerin

Ein Porträt von Tomas Fitzel

Was prägt eine Künstlerin in ihrem Schaffen neben Herkunft, Familie, Freunden und Liebesbeziehungen? Wie sehr beeinflussen auch Raum und Architektur die eigenen Bildwelten? Die Berliner Künstlerin Ahu Dural ist 1984 geboren, studierte an der UdK Berlin und in Wien und beschäftigt sich in ihren großformatigen Zeichnungen, Collagen aber auch Objekten besonders mit Räumen und Architektur. Jetzt ist sie für eine kleine, intime Ausstellung an den Ort ihrer Kindheit zurückgekehrt: in die Berliner Siemensstadt. Dort zeigt sie ihre Ausstellung "neues bauen 13629".

Ein Porträt von Tomas Fitzel.

www.ahudural.com