rbbKULTUR AM MORGEN

Clemens Goldberg über das Konzert des West-Eastern Diva Orchestra im Pierre Boulez Saal - um 7.45 Uhr

Lisa Eckhart © Gregor Baron
Gregor Baron

An der Kabarettistin Lisa Eckhart scheiden sich die Geister - Cancelt 'Cancel Culture' die Kultur?

Seitdem Lisa Eckhart mit ihrem Debütroman "Omama" vom Hamburger Harbour Front Festival erst ein-, dann aus Sorge vor Protesten wieder aus- und schließlich doch wieder eingeladen wurde, wird ihr Name in einem Atemzug mit dem Begriff "Cancel Culture" genannt: Eine "Kultur" des Ausladens und Absagens, von der u.a. auch Ausstellungen bereits betroffen waren. Jörg Magenau hat sich Gedanken über das Verhältnis von Cancel Culture zur Kunstfreiheit gemacht.