rbbKULTUR AM MORGEN


Chorsingen in Berlin: Abstand vom Verbot?
Kultursenator Klaus Lederer im Gespräch um 7:45

Klaus Lederer; © Gregor Baron
Gregor Baron

Chorsingen in Berlin - "Manchen Menschen kann man weiter nur raten, auf das Singen in geschlossenen Räumen zu verzichten"

Das Singverbot in geschlossenen Räumen für die über 300 Chöre in Berlin soll demnächst aufgehoben werden. Es gilt zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus. Die Kulturverwaltung will in den nächsten zehn Tagen ein Hygiene-Rahmenkonzept erarbeiten. Kultursenator Klaus Lederer darüber, wie es weitergeht – nachdem er sich mit Vertreter*innen aus Wissenschaft, von Kirchen und Chorverbänden getroffen hatte.