- Lit:Potsdam - Next Stage Europe 2019

Ein Gespräch mit Christopher Hanf vom Hans Otto Theater

Ungewöhnliche zeitgenössische Theatertexte aus Armenien, Georgien, Russland und der Ukraine werden an diesem Donnerstag bei der LIT:Potsdam  in Szene gesetzt. "Next Stage Europe" heißt die Veranstaltungsreihe, für die die Goethe Institute der osteuropäischen Länder junge Autorinnen und Autoren empfehlen, die kennenzulernen sich ihrer Meinung nach lohnt. Mitverantwortlich für den Abend ist der Dramaturg am Hans Otto Theater Christopher Hanf. Was beschäftigt diese Autor*innen, die alle in den 1980ern geboren wurden?