- Hörspiel "Chinchilla Arschloch waswas"

Ein Hörspieltipp von Andrea Handels

Wer unter dem Tourette-Syndrom leidet, hat so genannte "Tics", unkontrollierbare Ausbrüche, körperlich oder verbal. Das Regiekollektiv "Rimini Protokoll" hat sich mit dem Tourette-Syndrom beschäftigt: Entstanden sind ein Theaterstück, das heute Abend im HAU2 Premiere hat, und zuvor - als eine erste Annäherung - ein gleichnamiges Hörspiel mit dem Titel „Chinchilla Arschloch waswas“. Andrea Handels stellt das Hörspiel vor.

"Chinchilla Arschloch waswas"
Hörspiel von Helgard Haug und Thilo Guschas
erschienen bei Hörspielpark