Valérie Favre © Gregor Baron
Gregor Baron
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 8 MB)

- Valérie Favre, Künstlerin, Professorin für Malerei

beteiligt sich an der Gruppenausstellung "Eigenbedarf", die auf die prekäre Arbeitssituation von Künstler*innen aufmerksam macht

Als Valérie Favre nach Berlin kam, war es für Künstlerinnen noch leichter, hier anzukommen und einen Arbeitsort zu finden. Jetzt steigen die Mieten, immer weniger Flächen stehen zur Verfügung. Auch die Uferhallen, wo die Professorin für Malerei ein Atelier hat, wurden an private Investoren verkauft. Warum sie sich von den Entwicklungen nicht aufhalten lässt, darüber spricht Valérie Favre als unser Gast auf rbbKultur.