- Kritik an der auswärtigen Kulturpolitik

Ein Gespräch mit der Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Sigrid Weigel

Deutschland kämpft für Demokratie und Menschenrechte, ist eine Kulturnation. So vermarktet sich die deutsche Kulturpolitik im Ausland. Das ist wenig glaubwürdig, sagt die renommierte Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Sigrid Weigel in einer neuen Studie. Was sie genau kritisiert und wie es besser gehen könnte, dazu steht sie hier auf rbbKultur Rede und Antwort.