Zu Gast; © rbbKultur
Download (mp3, 11 MB)

- Thomas Heise, Regisseur und Dokumentarfilmer

... ist mit seinem neuen Dokumentarfilm „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ heute zu Gast im Deutschen Theater

Eigenwillig war er schon immer. Seine Filme auch. Gemeint ist einer der wichtigsten Dokumentarfilmemacher der deutschen Gegenwart, Thomas Heise. Sein neuer Kinofilm „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ ist ein monumentales Familienepos, erzählt auf eine ganz eigenwillige dokumentarische Weise. Thomas Heise erzählt darin seine Familiengeschichte über vier Generationen - es ist eine jüdisch-deutsche und eine DDR-Geschichte, ebenso privat wie politisch. Auf der diesjährigen Berlinale hatte der Film seine Weltpremiere, ein paar Monate später erhielt Thomas Heise für den Film den Deutschen Dokumentarfilmpreis. Thomas Heise ist zu Gast im Studio von rbbKultur.

Sa 05.10.2019 | 18.30 Uhr
Akademie der Künste

Thomas Heise: "Heimat ist ein Raum aus Zeit"
Dokumentarfilm, 218 Min
Anschließend Gespräch mit Thomas Heise und Stefan Neuberger
Moderation: Matthias Dell

Hanseatenweg 10, Berlin-Tiergarten

Eintritt: 6,00 | erm. 4,00 Euro

www.adk.de