- Herman de Vries: "How green is the grass?"

Ein Beitrag von Sigrid Hoff

"How green is the grass?" heißt die Ausstellung mit sehr naturnahen Kunstwerken des holländischen Künstlers Herman de Vries, die das Georg-Kolbe-Museum zeigt. Herman de Vries, 88, lebt im fränkischen Steigerwald und setzt sich seit fast fünf Jahrzehnten in seinen Arbeiten mit dem Werden und Vergehen in der Natur auseinander. International bekannt wurde der Künstler unter anderem durch seine Teilnahme an der Kunstbiennale in Venedig 2015. Die Ausstellung im Kolbe-Museum zeigt nun eine Auswahl seines Schaffens. Sigrid Hoff hat den Künstler getroffen.

Ausstellung:
27.01. - 03.05.20
Herman de Vries
How green is the grass?

Georg Kolbe Museum
Sensburger Allee 25, Berlin-Westend

Geöffnet:
tägl. von 10.00 - 18.00 Uhr
Eintritt: 7,00 | erm. 5,00 Euro