Jan Vogler und Peter Claus © Gregor Baron
Gregor Baron
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 10 MB)

- Jan Vogler, Cellist

... spielt am Freitag unter der Leitung von Alondra de la Parra ein Sinfoniekonzert mit dem Orchester der Komischen Oper Berlin

Er lebt zwischen New York und Dresden, zwischen seinem internationalen Solistendasein und seinen Intendanzen an der Elbe. Jetzt kommt der Cellist Jan Vogler zur Stippvisite an die Komische Oper Berlin und spielt das 1. Cellokonzert von Camille Saint-Saëns. Was man wissen muss, bevor man das spielt und wie jahrhundertealte Musik heute an Bedeutung gewinnt, darüber spricht Peter Claus auf rbbKultur mit Jan Vogler.

Fr 31.01.2020 20:00 Uhr
Komische Oper Berlin
Sinfoniekonzert 3: Alondra de la Parra und Jan Vogler

Claude Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune
Camille Saint-Saëns: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33
Erich Wolfgang Korngold: Filmmusik zu The Adventures of Robin Hood
George Gershwin: An American in Paris

Jan Vogler, Violoncello
Orchester der Komischen Oper Berlin
Leitung: Alondra de la Parra

Behrenstr. 55-57, Berlin-Mitte

Karten: 12,00 bis 49,00 Euro

komische-oper-berlin.de