- ARTE: "Abschied von der Mittelschicht" - Eine Dokumentation von Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn

Ein Gespräch mit Valentin Thurn

Immer mehr Menschen in Europa arbeiten in sogenannten prekären Jobs - leiden unter unsicheren Beschäftigungsverhältnissen - und kommen nur knapp über die Runden. Die wachsende Angst vor der Armut führt zu einem Gefühl des sozialen Ausschlusses und treibt manche in die Hände populistischer Parteien.

Die Filmemacher Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn nehmen diese Entwicklung in ihrer ARTE-Reportage "Abschied von der Mittelschicht - Die prekäre Gesellschaft" europaweit unter die Lupe. Wir sprechen mit Valentin Thurn.

Di 04.032.2020 | 20:15 Uhr | ARTE
"Abschied von der Mittelschicht - Die prekäre Gesellschaft"

Eine Dokumentation von Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn

www.programm.ard.de