- Drohende Schließung der Evangelischen Journalistenschule

Ein Gespräch mit Natascha Gillenberg, Vorstandsmitglied des Freundeskreises der EJS

Für die evangelische Journalistenschule steht dieses Jahr ein Jubiläum an: sie wurde vor 25 Jahren gegründet. Doch es gibt derzeit keinen Grund zur Freude und zum Feiern, denn die EJS steht möglicherweise vor dem Aus. Der aktuelle Jahrgang soll der letzte sein. Warum? Und was würde der Medienlandschaft fehlen, würde es die evangelische Journalistenschule tatsächlich nicht mehr geben? Darüber sprechen wir mit Natascha Gillenberg, Absolventin und derzeit im Vorstand des Freundeskreises der EJS.