Constanza Macras © dpa/Kai-Uwe Heinrich/TSP
dpa/Kai-Uwe Heinrich/TSP
Bild: dpa/Kai-Uwe Heinrich/TSP Download (mp3, 5 MB)

- Constanza Macras, Choreografin

Ihr Stück "The West" hat am 26.2. Premiere in der Volksbühne Berlin.

Wie denkt sich Europa den Rest der Welt, was für exotische Phantasien werden auf Kontinente wie Afrika und Lateinamerika projiziert und wie werden sie kulturell ausgebeutet? Mit solchen Themen beschäftigt sich die argentinische Choreographin Constanza Macras in ihrer zweiten Arbeit für die Berliner Volksbühne: "The West".

Schon lange ist Constanza Macras mit ihrem Ensemble  DorkyPark eine feste Größe in der Berliner Tanzszene. Über ihren Blick auf Europa und darüber, wie sie "The West" mit zehn PerformerInnen und zwei Musikerinnen umsetzt, spricht sie mit Andreas Knaesche im rbbKultur-Interview.