Illustration Berliner Totentanz in der Marienkirche in Mitte. (Quelle: rbb/Silke Mehring)
Bild: rbb/Silke Mehring

- Auf den Spuren der Seuchen in Berlin

Ein Beitrag von Silke Mehring

So eine Ausnahmesituation wie Corona gabs noch nie – oder etwa doch? Der Berliner Historiker Bernd Gutberlet hat in der Vergangenheit nachgeforscht – und in Zeiten von Pest, Pocken, Cholera und Co. verblüffende Parallelen zur heutigen Situation gefunden: von Quarantäne über Lockdowns bis hin zu Impfbewegungen und Verschwörungstheorien.

Anhand vieler im Berliner Stadtbild noch sichtbarer Geschichts-Zeugnisse hat er eine ganz spezielle Stadtführung entwickelt: "Seuchen machen Stadtgeschichte. Die Berlin Pandemie-Tour". Unsere Reporterin Silke Mehring hat die Tour begleitet.

Die Berlin Pandemie-Tour
Dauer der Stadttour: 3 Stunden
Treffpunkt: Marienkirche, Karl-Liebknecht-Str. 8, Berlin-Mitte

Buchbar unter www.berlinfirsthand.de oder bei Bernd Gutberlet per E-Mail (gutberlet@berlinfirsthand.de) oder telefonisch (+49 - 170 - 753 83 33)

Tipps