67. Internationale Filmfestspiele in Berlin, 16.02.2017, Premiere «Bamui Haebyun-eoseo honja - On the Beach at Night alone»: Die Schauspielerin Kim Minhee steigt aus einem Audi aus. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
Bild: dpa/Jens Kalaene

- Die Berlinale in der Krise? Hauptsponsor Audi steigt aus

Ein Beitrag von Rüdiger Suchsland

Es war ein vertrautes Bild bei der Berlinale: Die schwarzen Audi-Limousinen, die die Filmleute von A nach B brachten, die Stars bis zum Roten Teppich fuhren. Jetzt ist Audi als Hauptsponsor abgesprungen.

Was bedeutet das für die Filmfestspiele? Rüdiger Suchsland hat für uns recherchiert.

Hören

Mariette Rissenbeek © www.imago-images.de
www.imago-images.de

Sponsor weg: Wie geht es weiter mit der Berlinale? - "Neue Partner kommen, die mit einem weiterentwickelten Festival in See stechen wollen"

Die Berlinale verliert mit Audi einen ihrer Hauptsponsoren. Bringt das die Filmfestspiele in die Bredouille? Wie können in diesen corona-schwierigen Zeiten neue Sponsoren gefunden werden? Wären Fahrradrikschas eine Option, um die Stars auf dem Roten Teppich abzuladen? Das wäre zumindest nachhaltig. Und wie sind überhaupt die Pläne für die nächste Berlinale in 2021? Das fragen wir die Berlinale-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek.