- Kinos in Berlin und Brandenburg: Wieder in Betrieb - trotzdem akut gefährdet

Ein Gespräch mit unserer Filmexpertin Anke Sterneborg

Seit Anfang Juni durften die Kinos in Brandenburg wieder öffnen, in Berlin war es erst Ende des Monats so weit - Voraussetzung bleibt natürlich, dass die coronabedingten Hygienevorschriften eingehalten werden: Mindestabstände zwischen Zuschauer*innen und deshalb auch nur wenig zahlende Gäste. Können die Lichtspielhäuser unter diesen Umständen überhaupt wirtschaftlich überleben? Anke Sterneborg hat mit Kino-Betreibern gesprochen.