Ein Ausstellungsprojekt des Brandenburgischen Landesmuseums für Bildende Kunst - "Unbekannte Moderne": Kunst, Design und Architektur der 1920er- und 1930er-Jahre

Ein Beitrag von Bernd Dreiocker

In den 1920er und 30er Jahren gab es in der deutschen Kunst nicht nur das Bauhaus. Das zeigt nun das große Ausstellungsprojekt "Unbekannte Moderne" des Brandenburgischen Landesmuseums für Bildende Kunst. Insgesamt fünf Ausstellungen in Cottbus und Frankfurt (Oder) zeigen Kunst, Design und Architektur aus dieser Zeit.

Bernd Dreiocker hat sich die "Unbekannte Moderne" angesehen.

26.10.2019 - 12.01.2020
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst - Dieselkraftwerk Cottbus
Unbekannte Moderne: "Bild der Stadt / Stadt im Bild" - Malerei, Grafik und Fotografie zwischen Bauhaus und Neuer Sachlichkeit

Uferstr./Am Amtsteich 15, Cottbus

Öffnungszeiten:
Di - So 10 - 18 Uhr

blmk.de

So. 27.10.2019 11:00 Uhr
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst - Rathaushalle
Eröffnung der Ausstellung: "Unbekannte Moderne"

Marktplatz 1, Frankfurt (Oder)

blmk.de