Monika van Bebber moderiert rbbKultur am Vormittag; Zeichnung: © Detlef Surrey
Detlef Surrey
Bild: Detlef Surrey

- "Berlin - The Wall revisited" - Spurensuche mit dem Skizzenbuch

Ein Gespräch mit dem Berliner Zeichner Detlef Surrey

Was ist eigentlich von der Berliner Mauer übrig geblieben? Das fragen sich nicht nur zahlreiche Berlin-Touristen, sondern auch der Berliner Zeichner Detlef Surrey, der seit ein paar Jahren mit seinem Skizzenblock dahin geht, wo noch Reste der Mauer stehen. Dort dokumentiert er, wie sich die Stadt im Umfeld der Mauer verändert und kommt mit denen ins Gespräch, die auf der Suche nach Spuren der Vergangenheit sind.

Eine Sammlung seiner Skizzen sind nun im Jaja Verlag erschienen. Auf rbbKultur erzählt Detlef Surrey, was an der Mauer heute so interessant ist.

Detlef Surrey: "Berlin  - The Wall revisited"
Spurensuche mit dem Skizzenbuch
Jaja Verlag, 2019
gebunden, 112 Seiten
ISBN 978-3-946642-74-9
25,00 Euro

Die Ausstellungseröffnung "Berlin - The Wall revisited" findet am 6. Dezember 2019 ab 18:00 Uhr im "Kombinat für Text & Bild", Chausseestr. 110, Berlin-Mitte, statt.

surrey-skizzenblog.blogspot.com