Wissen; © rbbKultur
Download (mp3, 6 MB)

- "Of Lions and Lambs": Die Stimmung im Brexit-Land fotografisch festgehalten

Eine Buchvorstellung von Frank Dietschreit

Seit Boris Johnson einen überwältigen Wahlsieg eingefahren hat und als Premierminister bestätigt wurde ist klar: Der Brexit kommt - 2020 wird in die Geschichte als das Jahr eingehen, in dem sich die Briten von Europa loslösten, unwiderruflich und mit allen unberechenbaren Folgen für Politik und Wirtschaft.

Warum ein Großteil der Briten populistischen Parolen hinterherläuft, von alter Größe träumt und unbedingt das - möglicherweise fatale - Wagnis neuer Grenzen eingehen will, ist den Festland-Europäern ein Rätsel.

Die in Russland geborene und seit einigen Jahren in Berlin lebende Foto-Künstlerin Benita Suchodrev hat das keine Ruhe gelassen, sie wollte dem Geheimnis auf die Spur kommen. Das Ergebnis ihrer Recherchen ist jetzt in einem Fotoband mit dem Titel "Of Lions and Lambs" zu besichtigen.

Frank Dietschreit hat sich das Buch genauer angesehen.

Benita Suchodrev: "Of Lions and Lambs"
Fotos von Benita Suchodrev, Texte von Mark Gisbourne, Matthias Harder, Benita Suchodrev
Kehrer Verlag, 2019
gebunden | 368 Seiten mit 206 Abbildungen
48,00 Euro