Wissen; © rbbKultur
Download (mp3, 5 MB)

- Corona: Warum machen wir Hamsterkäufe?

Ein Gespräch mit Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin

Kein Toilettenpapier mehr in den Regalen, keine Nudeln, keine Konserven. Die Angst vor dem Coronavirus ist groß und veranlasst viele Menschen zu panischem Handeln, unter anderem zu Hamsterkäufen. Warum, das erklärt Gerd Gigerenzer auf rbbKultur. Der Psychologe und Risikoforscher ist Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin.