- ALBRECHT FERSCH, KÜNSTLER

Ein Porträt von Michaela Gericke

 

Das Idiophonium ist die neueste klingende Installation, die der bildende Künstler Albrecht Fersch entwickelt hat. Bekannt ist er aber auch für interaktive Aktionen: Im vergangenen Herbst hat er an einem Projekt unter dem Titel "Residenzpflicht" teilgenommen und lebte einen Monat in einem kleinen Wohnwagen auf dem Areal einer Unterkunft für Geflüchtete in Berlin-Buch. Und war dort mit den Menschen im Austausch.

Unsere Autorin Michaela Gericke ist dem Künstler näher gekommen - natürlich, ohne ihn zu treffen.

Albrecht Fersch
albrechtfersch.de