Historische Buchseiten bei der Restaurierung, Sächsisches Staatsarchiv Dresden; © dpa/Jürgen Lösel
dpa/Jürgen Lösel
Download (mp3, 6 MB)

- Welche Bücher wollen wir bewahren?

Ein Gespräch mit Dr. Ursula Hartwieg, Leiterin der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK)

Uralte, ledergebundene Folianten wirft man natürlich nicht weg - aber was tun, wenn sie gesundheitsgefährdend schimmeln? Wenn die Schrift vom Tintenfraß nicht mehr zu entziffern ist oder wenn sie sogar Gift enthalten? Und wann ist ein Schriftstück bewahrungswürdig in Zeiten, wo fast jedes Modethema ein gebundenes Buch wert ist?

Welche Bücher müssen wir bewahren? Das fragen wir die Leiterin der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK), Ursula Hartwieg.

Mehr

Welttag des Buches © rbb
rbb

Welttag des Buches | 23. April - Wir feiern das Lesen

Stöbern Sie in unseren Lese-Tipps. Lassen Sie sich von spannenden Podcasts verführen. Hören Sie Autorinnen und Autoren aus ihren neuen Werken lesen. Entdecken Sie frische Werke und Klassiker zum Wiederlesen. Holen Sie sich Inspirationen für gemütliche Lesestunden auf dem Sofa oder in der Frühlingssonne.

Wir wünschen Ihnen nicht nur am heutigen Welttag des Buches viel Lese-Vergnügen!