Buch: "Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben" - Kräuter - und was in ihnen steckt

Wir sprechen mit Angela Maier, Autorin und Kräuterpädagogin

Überall in der Natur wachsen sie, bloß: meistens erkennt man sie nicht. Kräuter wachsen wild auf Wiesen, in Wäldern und an Wegesrändern. In vielen steckt Heilkraft und sie schmecken auch noch gut. Acht bayerische Kräuterpädagoginnen haben sich jetzt zusammengetan und ein schönes Buch über zwölf der gängigsten Kräuter verfasst. Angela Maier, eine der Autorinnen, hat sich vor allem mit Giersch und Frauenmantel befasst.

Was eine Kräuterpädagogin überhaupt macht, fragen wir sie auf rbbKultur.

"Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben. Wie die Brennnessel und ihre Freunde auszogen, um zu zeigen, was in ihnen steckt!"
von Monika Engelmann, Hildegard Riedmair, Jeanette Langguth, Ulrike Kainz, Angela Maier, Rita Demmel, Aki Schwarzenberger, Brigitte Plank
Löwenzahn Verlag, 2020
gebunden | 224 Seiten
ISBN 978-3-7066-2670-5
26,90 Euro