Theatersommer Netzeband 2020 "Bluthochzeit" (c) Uwe Hauth
Uwe Hauth

- Theatersommer Netzeband: "Bluthochzeit"

Eine Theaterkritik von Barbara Behrendt

Mit der Premiere von Federico García Lorcas "Bluthochzeit" hat am Wochenende der Theatersommer Netzeband begonnen. Die Tragödie des Autors, der 1936 im spanischen Bürgerkrieg ermordet wurde, thematisiert die Zwänge einer archaischen und sittenstrengen Gesellschaft. Barbara Behrendt hat das als Synchrontheater umgesetzte Stück gesehen.

Theatersommer Netzeband
"Bluthochzeit" von Herbert Olschok
Tragödie in drei Akten von Federico García Lorca

Aufführungen: 7., 8., 14., 15., 21., 22., 28., 29. August; jew: 20:30 Uhr
Karten: ab 28,50 Euro
Kartentelefon: 033931 – 34 94 0

Dorfstraße 6, Netzeband

www.theatersommer-netzeband.de