Wissen; © rbbKultur
Download (mp3, 3 MB)

- Weniger Reisen zu Konferenzen? Für viele Wissenschaftler durchaus denkbar

Ein Gespräch mit der Neurowissenschaftlerin Verena Haage

Wissenschaftler*innen sind meistens viel unterwegs, fliegen oft zu internationalen Konferenzen. Sind deutsche Wissenschaftler*innen bereit, darauf zu verzichten? Nur virtuell zu konferieren oder längere Reisen statt mit dem Flugzeug mit dem Zug anzutreten? Dieser Frage ist die Neurowissenschaftlerin Verena Haage in einer Studie nachgegangen, die durch die Corona-Krise noch eine größere Dringlichkeit erlangt. Wir sprechen mit ihr auf rbbKultur.