rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

In der Berliner Philharmonie - Mihkel Kütson dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Werke von Alban Berg und Johannes Brahms in einer Konzertaufnahme vom 08.06.2013

Am 8. Juni 2013 ist der estnische Dirigent Mikhel Kütson in der Berliner Philharmonie zu Gast. Mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin präsentiert er zuerst Alban Bergs Klaviersonate in h-Moll, die er 1908 während seiner Ausbildung bei Arnold Schönberg komponiert. Johannes Brahms‘ Doppelkonzert wird von der Violinistin Hyeyoon Park und dem Cellisten Alban Gerhard interpretiert. Arnold Schönbergs Bearbeitung des Klavierquartetts in h-Moll von Brahms lässt das Konzert ausklingen. Mit Brahms Klavierquartett in h-Moll klingt das Konzert aus, das allerdings in einer Bearbeitung von Arnold Schönberg zu hören ist.

Musikliste 19.04.2022 20:03 rbbKultur Radiokonzert

Mihkel Kütson dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Konzertaufnahme vom 08.06.2013 in der Philharmonie Berlin

Tonträger Werk Zeit
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Alban Berg
Klaviersonate h-Moll, op. 1 (bearbeitet für Orchester von Theo Verbey) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Mihkel Kütson
13:45
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Johannes Brahms
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102 Hyeyoon Park, Violine; Alban Gerhardt, Violoncello
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Mihkel Kütson
31:10
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Johannes Brahms
Klavierquartett Nr. 1 g-Moll, op. 25 (bearbeitet für Orchester von Arnold Schönberg) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Mihkel Kütson
42:11
Deutschlandradio KulturLC 00000Best.Nr 0 Sergej Prokofjew
Sinfonie Nr. 6 es-Moll, op. 111 Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Mihkel Kütson
Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin vom 25.2.2011 aus der Philharmonie Berlin
45:05