rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild: Gregor Baron

In der Berliner Philharmonie - Manfred Honeck dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Werke von Dmitrij Schostakowitsch und Peter Tschaikowsky mit Christian Tetzlaff, Violinein einer Konzertaufnahme vom 08.04.2001

Für sein Gastdirigat bei dem Deutschen-Symphonie-Orchester Berlin brachte Manfred Honeck das Erste Violinkonzert von Dmitrij Schostakowitsch und die Sechste Sinfonie von Peter Tschaikowsky mit in die Berliner Philharmonie. Für das Violinkonzert gastierte der renommierte Geiger Christian Tetzlaff und spielte als Zugabe das Presto aus Béla Bartóks Solosonate.

Musikliste 11.04.2023 20:03 rbbKultur Radiokonzert

Manfred Honeck dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin. Konzertaufnahme vom 08.04.2001 in der Philharmonie Berlin

Tonträger Werk Zeit
LC Best.Nr Dmitrij Schostakowitsch
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll, op. 77 (op. 99) Christian Tetzlaff (Violine)
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Manfred Honeck
37:15
LC Best.Nr Béla Bartók
4. Satz: Presto; aus: Sonate für Violine solo, Sz 117 Christian Tetzlaff (Violine)
04:34
LC Best.Nr Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 6 h-Moll, op. 74 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Manfred Honeck
48:16
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op.19 Leif Ove Andsnes, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Manfred Honeck
29:30
Zuk RecordsLC 05460Best.Nr 311 Louis François Dauprat
Quintett für Horn, 2 Violinen, Viola und Violoncello Es-Dur, op. 6 Nr. 3 Zbigniew Żuk, Horn
Camerata Quartet
21:52