Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März plakatieren Aktivistinnen ein Gebäude in der Oranienstraße Berlin-Kreuzberg mit der Aufschrift: "Smash Patriarchy - 8. März bleibt kämpferisch"; © imago-images/snapshot-photography/B. Niehaus
imago-images/snapshot-photography/B. Niehaus
Bild: imago-images/snapshot-photography/B. Niehaus

Internationaler Frauentag - Frauen gehen in Führung – trotz Corona

Die Sozialistin Clara Zetkin zettelte ihn an: den kämpferischen Internationalen Frauentag. 110 Jahre später ist zwar das Wahlrecht selbstverständlich, nicht aber die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in sämtlichen Lebensbereichen. Wir fragen in der Zeit einer Pandemie nach Rückschlägen, blicken aber auch voraus. Denn Frauen gehen längst nicht mehr in Deckung, sondern in Führung.

Am Mikrofon: Shelly Kupferberg

Jetzt läuft
Michelle Müntefering (SPD), Staatsministerin im Auswärtigen Amt; © dpa/Michael Kappeler
dpa/Michael Kappeler

Frauen für den Frieden

Die UN-Resolution 1325 – Gespräch mit Michelle Müntefering, Staatsministerin im Auswärtigen Amt

Thema

Niki de Saint Phalle; © imago-images
imago-images

Internationaler Frauentag - Big Girl Now!

Wer kennt sie nicht, die großen, üppig-geschwungenen und lebensfroh bunten "Nanas" von Niki de St. Phalle? Ein Hörspiel, das Leben und Kunst dieser Ausnahmekünstlerin zum Klingen bringt – zum Internationalen Frauentag.

Jutta Allmendinger; © WZB/David Ausserhofer
WZB/David Ausserhofer

Equal Pay Day - Jutta Allmendinger: Wie wir Geschlechtergerechtigkeit erreichen

Am 10. März ist in Deutschland "Equal Pay Day" - um auf die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern hinzuweisen. Die Soziologin Jutta Allmendinger fordert in ihrem neuen Buch eine faire Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit zwischen den Geschlechtern. Das Gespräch mit Jutta Allmendinger, unser Clever-Girls-Podcast und weitere Gespräche mit besonderen Frauen hier zum Nachhören.

Musikliste 08.03.2021 09:30 Sondersendung

Frauen gehen in Führung - trotz Corona

mit Shelly Kupferberg

Tonträger Werk Zeit
OPUS 111LC 05718Best.Nr OPS 30-293 Grant McLachlan
Mouvement III aus: Africa celebrates aus: Energy Elisabeth Chojnacka; Xavier Mertian
02:51
TUTU RECORDSLC 07720Best.Nr 888 246 Geoff Goodman
The mad girl Aus: At the middle Geoff Goodman; Fjoralba Turku
01:59
DeccaLC 00171Best.Nr 5307959 Jackie De Shannon, Jimmy Page
In my time of sorrow Aus: Live at the BBC Marianne Faithfull
02:10
BluesongLC 06438Best.Nr 0175016 Bernhard Ighner
Everything must change Aus: Swinging pool Pascal von Wroblewsky
05:38
EigenproduktionLC 00000Best.Nr - Heinz Buchholz
Wenn ich ein Junge wär' Aus: Konzert für Berlin 1989: Nina Hagen (Live: Berlin, Deutschlandhalle, 12.11.1989) Nina Hagen
02:27
SONY BMG CATALOGLC 10879Best.Nr 88697304402 Janis Joplin, Michael McClure
Mercedes Benz Aus: Greatest Hits Janis Joplin
01:48
VerveLC 00383Best.Nr 557594-2 George Gershwin
Summertime Aus: Red hot on Gershwin Janis Joplin
03:58
Classic Jazz MastersLC 70712Best.Nr 70712 Lucius Venable "Lucky" Millinder, William Ballard "Bill" Doggett
Shout, sister, shout! Aus: The chronological Lucky Millinder. 1941-1942 Lucky Millinder
02:42
Zyx-RecordsLC 06350Best.Nr PDI 6114-2 Charlie Shavers
Undecided Aus: I'm beginning to see the light Ella Fitzgerald
03:15
EigenproduktionLC 00000Best.Nr - Jeff Porcaro, John Bettis
Human nature Pascal von Wroblewsky - Seventies songbook (Live: Berlin, HdR, Kleiner Sendesaal, 21.12.2012) Pascal von Wroblewsky
05:56
Polydor MünchenLC 24570Best.Nr 2786070 Wolf Biermann
Ermutigung aus: Volksbeat Nina Hagen
02:04
inakLC 07703Best.Nr CCD-1015 Miriam Makeba
Jikele maweni Aus: The emissary Freeman, Chico
02:48
OPUS 111LC 05718Best.Nr OPS 30-293 Grant McLachlan
Shingalana für Cembalo und Tonband Aus: Energy Elisabeth Chojnacka
03:35