Plakatausschnitt: ARD-Kinderradionacht 2023 "Schlafen? Nö!" (Quelle: ARD)
Bild: ARD

ARD-Kinderradionacht 2023: "SCHLAFEN? Nö!" - ARD-Kinderradionacht

Sternenhimmel und Schlafwandler, nachtaktive Füchse und Fledermäuse, Gespenster und Vampire - in der diesjährigen ARD-Kinderradionacht dreht sich alles um die dunkle Nacht.
Moderatorin Nina Heuser erforscht mit den Kindern fünf Stunden lang, was sonst verborgen bleibt.

Im Radionachthörspiel "Der Werwolf vom Katzweiher" von Cee Neudert schleichen Jojo und Dimi nachts zum See. In Lesungen wird u. a. erzählt, wie Dr. Mumpitz einem Nachwächter hilft, auf die Nacht aufzupassen, und wie ein Gespenstermädchen das Gruseln lernt. Kinderreporter befragen Menschen, die nachts arbeiten. Und in der Comedy versucht Opa Schlüter mit allen Tricks einzuschlafen.

Live am Telefon erzählen Kinder aus ganz Deutschland von ihren Tricks zum Wachbleiben und von den eigenen Radionachtpartys - in Schule, Bibliothek, Verein oder Kinderzimmer.
Überall in Deutschland erleben Schulklassen, Kinder und Eltern, Freunde und Nachbarn die märchenhafte Nacht am Radio oder im Internet.

Eine Radionacht zum Hören und Mitmachen.
Hörertelefon: 0800-220 5555 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Gästebuch: www.kinderradionacht.de
E-Mail: post@kinderradionacht.de

- Übernahme WDR -
von BR, hr, MDR, NDR, RB, rbb, SWR und WDR

Mehr

Irischer Boxty © imago images/ agefotostock
imago images/ agefotostock

ARD-Kinderradionacht - Kartoffelheld:innen

Kartoffeln lassen sich vielfältig zubereiten, ob als Pommes, Püree oder Salat. Frischgemachte Kartoffelpuffer sind sehr beliebt, ihre Zubereitung aber nicht: blutige Fingerkuppen beim Reiben der Knollen möchte niemand bekommen. Eine Alternative sind Boxty, die köstlichen Kartoffelpuffer aus Irland, die zum Teil mit vorgegarten Kartoffeln gemacht werden. Zum Trinken gibt es blaues Wasser und Ayran in pink.