Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März plakatieren Aktivistinnen ein Gebäude in der Oranienstraße Berlin-Kreuzberg mit der Aufschrift: "Smash Patriarchy - 8. März bleibt kämpferisch"; © imago-images/snapshot-photography/B. Niehaus
imago-images/snapshot-photography/B. Niehaus

Internationaler Frauentag - Frauen gehen in Führung – trotz Corona

Die Sozialistin Clara Zetkin zettelte ihn an: den kämpferischen Internationalen Frauentag. 110 Jahre später ist zwar das Wahlrecht selbstverständlich, nicht aber die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in sämtlichen Lebensbereichen. Wir fragen in der Zeit einer Pandemie nach Rückschlägen, blicken aber auch voraus. Denn Frauen gehen längst nicht mehr in Deckung, sondern in Führung.