Eva Roman © Sebastian Heise
Sebastian Heise
Bild: Sebastian Heise Download (mp3, 32 MB)

das LCB im rbb - Eva Roman liest "Pax"

Das Literarische Colloquium Berlin zieht zu rbbKultur ins Radio und ins Internet

Mit Nadine Kreuzahler

An die Eltern und den Bruder hat Pax keine Erinnerungen, sie sind von einer Reise nicht zurückgekehrt. Tante Beatrix, altjüngferlich und einigermaßen verklemmt, zieht ihn in einer Kleinstadt groß, so gut sie eben kann. Seine Kindheit und Jugend verlaufen zunächst ganz gewöhnlich provinziell. Dann aber wird ihm klar, dass es etwas gibt, was er lieber für sich behalten möchte.

Eva Roman erzählt sensibel und in klaren Bildern von Sorge und Fürsorge, Verantwortung, einem Coming Out und dem Westen der Bundesrepublik in den 1980er und 1990er Jahren. Nadine Kreuzahler spricht mit der Autorin.

Zum Buch

Eva Roman: Pax © Wagenbach Verlag
Wagenbach Verlag

Eva Roman: "Pax"

Wagenbach Verlag, 2020
Gebunden, 240 Seiten

22,00 Euro

Podcast abonnieren