Daniela Danz © Nils-Christian Engel
rbbKultur
Bild: Nils-Christian Engel Download (mp3, 39 MB)

Das LCB im rbb - DANIELA DANZ UND "WILDNIß"

Das Literarische Colloquium Berlin zieht zu rbbKultur ins Radio und ins Internet

Am Mikrofon: Anne-Dore Krohn

Mit "Wildniß" hat die Thüringer Dichterin Daniela Danz einen der bemerkenswertesten Lyrikbände des Jahres vorgelegt. Das Wort und die Schreibweise hat sie sich von Hölderlin geliehen, aber der Begriff zieht sich als Schlüsselwort durch den ganzen fabelhaften Gedichtband. Neben Bezügen zu Kollegen deutet sie die Wildnis aber auch als den Weg ins Freie, ins Unbekannte, in die Natur und was von ihr übrig blieb, aber auch in das Unergründbare der menschlichen Existenz.

Anne-Dore Krohn spricht mit Daniela Danz und Thomas Geiger vom Literarischen Colloquium Berlin.

Zum Buch

Daniela Danz: Wildniß © Wallstein Verlag
Wallstein Verlag

Daniela Danz: "Wildniß"

Wallstein Verlag, 2020
Gebunden, 86 Seiten

18,00 Euro

Podcast abonnieren