Weltbewegend | Sanna Marin © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 34 MB)

- Sanna Marin, Finnland - Junge Politikerinnen: Hoffnungsträgerinnen oder doppelt diskriminiert

Finnlands weltjüngste Premierministerin seit 2019 (* 16. November 1985 in Helsinki)

Bis 2035 soll Finnland klimaneutral sein, selbst wenn dafür Atomenergie nötig ist. Das und mehr hat sich die zielstrebige Sozialdemokratin vorgenommen. "Der Schutz gesellschaftlicher Minderheiten, Gerechtigkeit und der nordische Wohlfahrtsstaat sind fundamental", sagt Sanna Marin.

Sie wuchs in einer Regenbogenfamilie auf, nachdem ihre Mutter sich in eine Frau verliebt hatte. Marin ist Vegetarierin, Feministin und Mutter eines vierjährigen Mädchens. Zu ihrem Ideal von transparenter Politik gehört auch, dass sie in den sozialen Medien präsent ist. Dass in ihrem Parlament von 19 Minister*innen 12 weiblich sind, ist fast normal, denn Finnland war 1906 das erste europäische Land, in dem Frauen das aktive Wahlrecht erhielten; schon ein Jahr später saßen Frauen auch im Parlament.

Mit 20 entschied sich Sanna Marin, politisch aktiv zu werden, weil sie die Klimakrise lösen und den Wohlfahrtsstaat für die nächsten Generationen reformieren will.

Als radikal und gelegentlich knallhart ist sie bekannt: Bereits zu Beginn der Corona Pandemie Anfang März 2020 verhängte sie konsequent einen Lockdown – vor vielen anderen Ländern.

GÄSTE IM STUDIO

Carsten Schmiester, ARD-Korrespondent in Stockholm
Caroline Genreith, Regisseurin der ARD-TV-Dokumentation "Junge Politikerinnen - Yes she can" vom 31.03.2021

Mehr zum Thema

Podcast abonnieren

Weltbewegend – ein Podcast über Frauen & Macht © rbbKultur
rbbKultur

Frauen und Macht - Weltbewegend

Mit dem Wahljahr 2021 gehen 16 Jahre weiblicher Kanzlerschaft von Angela Merkel zu Ende, der ersten Chefin einer Bundesregierung in Deutschland.

Franziska Walser fragt nach den Rahmenbedingungen für weibliche Macht weltweit. Sie stellt Biografien von Staatschefinnen, Politikerinnen und Führungsfrauen vor – darunter Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern, Finnlands Ministerpräsidentin Sanna Marin, EZB-Chefin Christine Lagarde oder Friedensnobelpreisträgerin und Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Mit Expertinnen diskutiert Franziska Walser Themen wie Female Leadership, Aufstieg und Scheitern, Vereinbarkeit des Berufs mit Familie, Schwesternschaft und Konkurrenz.

Datenrecherche