Zeitpunkte; © rbbKultur

- "Kinderschutzkonferenz"?

Das Gipfeltreffen im Vatikan anlässlich des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche 
Ein Kommentar von Friederike Sittler

Keine Anzeigepflicht in Deutschland, wenn Kinder von Priestern missbraucht werden? Keine Reue der Kleriker gegenüber denen, die eigentlich unter ihrem Schutz stehen sollten, stattdessen aber zu Opfern ihrer Macht wurden? Ein Gipfeltreffen bei Papst Franziskus im Vatikan über vier Tage wird auch als "Kinderschutzkonferenz" bezeichnet. Zu Recht? Seit Jahrzehnten sind die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bekannt. Geht es jetzt  tatsächlich um Einsicht und Reform eines von Männern bestimmten Macht-Systems?   
Ein Kommentar von Friederike Sittler.