Judith Kaufmann, Kamerafrau (links), und Petra Volpe, Regisseurin; © Kerstin Zilm
Kerstin Zilm
Bild: Kerstin Zilm Download (mp3, 5 MB)

- Los Angeles vor der Oscar-Verleihung:

Kamerafrau Judith Kaufmann erhält das Michael-Ballhaus-Stipendium
Von Kerstin Zilm

Wie immer gibt es am Tag vor den Oscars eine Feier in der Villa Aurora. Zum ersten Mal wird allerdings das Michael-Ballhaus-Stipendium verliehen, und zwar an die Kamerafrau Judith Kaufmann, eine der wenigen erfolgreichen Frauen im Kamerargewerbe. Sie hat schon mehrere Preise erhalten, ist in Deutschland und Europa sehr geachtet für ihre Arbeit, hat auch schon Angebote aus Hollywood bekommen, bisher aber immer abgelehnt. Das Ballhaus-Stipendium wurde vom deutschen Außenminister Heiko Maas in Zusammenarbeit mit der Deutschen Filmakademie ausgelobt.