Diskussion in der Friedrich-Ebert-Stiftung © Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Bild: Landesvertretung Rheinland-Pfalz

- Mehr Frauen in die deutschen Parlamente

Mitschnitt einer Diskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 27.11.2019
Von Susanne Utsch

Wo kann man ansetzen, um die anhaltende Unterrepräsentation von Frauen in deutschen Parlamenten zu beenden? Es braucht eine andere politische Kultur, sagen viele. Helfen könnte aber auch ein Paritätsgesetz wie es in Frankreich im Jahr 2000 eingeführt wurde. Über die Herausforderungen paritätischer Politik in Deutschland und über das Für und Wider eines Paritätsgesetzes diskutieren:

Christine Jacob, Botschaftsrätin für Sozialpolitik der Französischen Botschaft
Cansel Kiziltepe, Mitglied des Bundestages und Mitgründerin des Berliner Netzwerks Parität
Prof. Dr. Silke Ruth Laskowksi, Professorin für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Universität Kassel.

Moderation: Prof. Dr. Thorsten Faas, Professor für Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland an der Freien Universität Berlin.

Wir wiederholen eine Sendung vom 30.11.2019