Zeitpunkte Debatte zum Kinderkopftuch mit Margarethe Steinhausen, Abier Nasereddin und Pinar Çetin; © Franziska Walser
Franziska Walser
Bild: Franziska Walser

DEBATTE - Streit ums Kinderkopftuch

Was brächte ein Verbot wirklich?
Moderation: Margarethe Steinhausen

Darf der Staat das Tragen von Kopftüchern in Schulen für unter 14-jährige verbieten?
Ja, sagt ein Rechtsgutachten, das die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände (BAGIV) in Auftrag gegeben hat. Und das obwohl der Staat mit einem Kopftuchverbot in die Religionsfreiheit und das elterliche Erziehungsrecht eingreifen würde. Damit stützt das Gutachten eine schon 2018 gestartete Petition von Terre des Femmes unter dem Motto "Den Kopf frei haben“.
Muss der Staat sich hier schützend vor Kinderrechte stellen? Oder ist das eine Scheindebatte, die nur wenige Mädchen betrifft, aber Vorurteile schürt?

Margarethe Steinhausen diskutiert mit:

Pinar Cetin (Deutsche Islamakademie) und
Abier Nasereddin
(Stadtteilmütter Neukölln).

Wir wiederholen eine Sendung aus dem Dezember 2019.

Mehr zum Thema