Ein Lehrplan der Bildungseinrichtung "Chance" in Berlin hängt an einer Tafel. Die Berliner Einrichtung führt junge Menschen zum Mittleren Schulabschluss; © dpa/Sophia Kembowski
dpa/Sophia Kembowski
Bild: dpa/Sophia Kembowski

Dossier - Schule ohne Abschluss - Warum versagen die Schüler?

Von Kristine Kretschmer und Ina Jackson

Jahr für Jahr wiederholt sich an Berliner Schulen das gleiche Drama. Knapp 10 % aller Schüler verlassen die Schule ohne jeden Abschluss. In Zahlen ausgedrückt haben 2.699 Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2018/19 keinen Abschluss erworben.

Die Gefahr, so schon in frühen Jahren viele Chancen im Leben zu verspielen, ist groß. Warum ist das so? Wie könnte es besser laufen?

Ina Jackson und Kristine Kretschmer waren mit diesen Fragen in der Berliner Schullandschaft unterwegs.

Mehr

Pressekonferenz der Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres, Berlin 2018; © imago-images/Christian-Ditsch.de
imago-images/Christian-Ditsch.de

Wegen schlechter Noten geht die Welt nicht unter - Zeugnis für die Schulverwaltung

Eigentlich gibt's am Mittwoch für die Schülerinnen und Schüler in Berlin und Brandenburg Zeugnisse. Uneigentlich fängt es heute an, wegen Corona natürlich. Je nach Schultag und Anwesenheit. Kirsten Dietrich findet das mit den Zeugnissen ganz prima und hat sich die Freiheit genommen, auch eins auszustellen. An die Berliner Senatsschulverwaltung.

Aladin El-Mafaalani: "Mythos Bildung. Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft"

Kiepenheuer & Witsch, gebunden, 320 Seiten, 20 Euro