Eva Kemlein © dpa/Nestor Bachmann/Zentralbild
dpa/Nestor Bachmann/Zentralbild
Bild: dpa/Nestor Bachmann/Zentralbild

Clever Girls - Eva Kemlein

4. August 1909 in Berlin - 8. August 2004 in Berlin

Am Mikrofon: Susanne Utsch

"So wie es ist, bleibt es nicht" - das Lebensmotto der Berliner Fotografin Eva Kemlein. Die Tochter liberal jüdischer Eltern wird nach ihrer Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin am Berliner Lette-Verein Fotografin, geht 1933 mit ihrem Ehemann Herbert Kemlein nach Griechenland, ergänzt dessen Reportagen mit ihren Fotos.

1935 Berufsverbot durch die Nationalsozialisten. Als Jüdin überlebt sie den Holocaust nur versteckt in Berlin und beginnt sofort nach dem Zweiten Weltkrieg wieder zu fotografieren: Trümmerfrauen und Theater, die Sprengung des Stadtschlosses. Eva Kemlein pendelt zwischen Ost- und West-Berlin, wo sie in der Wilmersdorfer Künstlerkolonie zu Hause ist, bis zu ihrem Tod im Alter von 95 Jahren.

Unsere Studiogäste:
Sharon Adler, Fotografin u.a. für die Kampagne "Diskriminierung hat viele Gesichter" (LADS), Herausgeberin des Frauen-Online-Magazins Aviva-Berlin.de, Vorstandsvorsitzende Stiftung ZURÜCKGEBEN
Esra Rotthoff, Esra Rotthoff, Künstlerin und Fotografin, kollaboriert seit 2013 mit dem Maxim Gorki Theater für dass sie u.a. das Logo und die Plakatkampagnen entworfen hat.

Mehr zu unseren Gästen unter:
Aviva-Berlin: www.aviva-berlin.de
Landesantidiskriminierungsstelle: www.berlin.de/diskriminierung-hat-viele-gesichter
Stiftung Zurückgeben: www.stiftung-zurueckgeben.de
Esra Rotthoff: esrarotthoff.com

Buchtipp:
Anna Fischer (Hg.), Chana Schütz (Hg.): „Berlin lebt auf!“- Die Fotojournalistin Eva Kemlein (1909–2004)
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin, 128 Seiten, Klappenbroschur, 80 Abbildungen, 14,90 Euro

Podcast

Podcast | Clever Girls © rbbKultur
rbbKultur

Rebellisch, feministisch, wegweisend - Clever Girls

In 13 Podcast-Folgen stellen wir Berlinerinnen vor, die das Zeug zum feministischen Role Model haben. Starke Frauen aus der Geschichte der Hauptstadt treffen auf Politikerinnen, Gender-Aktivistinnen und Künstlerinnen von heute. Denn die letzten 100 Jahre zeigen: Gleichberechtigung gibt es nicht geschenkt.

Musikliste 02.08.2020 17:04 Zeitpunkte

Clever Girls: Die Kinderärztin Ingeborg Rapoport - eine Pionierin der Medizin

mit Susanne Utsch

Tonträger Werk Zeit
BPITCH CONTROLLC 11753Best.Nr BPC244CD Jens Lekman, Dillon
Thirteen thirtyfive aus: This silence kills Dillon
03:43
BPITCH CONTROLLC 11753Best.Nr BPC244CD Tamer Fahri Özgönenc
Tip tapping aus: This silence kills Dillon
03:06