rbbKultur – rbbkultur - Wir bauen um © rbb/ Sami Skalli
Bild: rbb/ Sami Skalli

Ab 14. September 2020 - rbbkultur - Wir bauen um

Seit dem 14. September hat rbbKultur ein neues Programmschema. Das Ziel: ein Programm, das sich noch besser an den Interessen von Hörerinnen und Hörern im Tageszeitenverlauf orientiert.

Einen Gesamtüberblick bietet das Schema. Zu den Veränderungen im Einzelnen:

Verlängerung der Morgensendung auf 6-10 Uhr mit noch mehr aktuellen Informationen rund um das kulturelle Leben in der Region. Von 10-14 Uhr die neue Sendung Klassik bis zwei. In die moderierte Musiksendung ist die Ausstrahlung der Lesung um 11.10 Uhr integriert.

Von 14-16 Uhr bringen die Musikexpertinnen und Musikexperten von rbbKultur in Meine Musik ihre ganz besonderen Klangfarben ins Programm.

Der Tag läuft von 16-20 Uhr mit einem Update zum aktuellen kulturellen Geschehen, dem rbbKultur Rätsel und Zeit und Raum für Hintergrund und ausführlichere Gespräche.

Um kurz nach sieben gibt es längere Hintergrundformate: von Debatte über Alltagsphilosophie, Feature, Hörspiel und aktuelle Themenschwerpunkte, alle längeren Wortsendungen sind auch als Podcasts abonnierbar. Um 20 Uhr, wann immer möglich live, das rbbKultur Radiokonzert.

Auf die Wiederholung der Lesung um 22.30 Uhr folgen am Abend Spezialsendungen zu Neuer Musik, Jazz, Weltmusik und Singer/Songwriter.

Freitags läuft einmal im Monat die Blindverkostung um 20 Uhr im Wechsel mit Schrammek & Käther, Jazz Berlin und den Goldberg Variationen.

Am Wochenende neu im Programm: Von 15 Uhr bis 17 Uhr Holzapfel live, im Anschluss die Sendung weiter lesen und abends um 19 Uhr eine Stunde Unser Leben mit Hintergrund aus Religion und Gesellschaft. Sonntags um 17 Uhr gibt es bis Ende des Jahres die Zeitpunkte-Reihe Clever Girls und im Anschluss die neue Sendung Piano Lounge.

Haben Sie weitere Fragen? Was gefällt Ihnen an den neuen Sendungen, was vermissen Sie, was wünschen Sie sich – schreiben Sie uns an:

wirbauenum@rbbkultur.de