Der Regisseur Bernd Böhlich sitzt auf einer Couch © Annette Riedl/dpa
Annette Riedl/dpa
Bild: Annette Riedl/dpa Download (mp3, 9 MB)

Filmstart | "Und der Zukunft zugewandt" - Bernd Böhlich, Regisseur

Sein Film "Und der Zukunft zugewandt" kommt heute in die Kinos. Zum Filmstart war der Regisseur unser Gast.

Sein bisher erfolgreichster Film "Du bist nicht allein", eine Komödie mit Axel Prahl und Katharina Thalbach in den Hauptrollen, hatte die Arbeitslosigkeit zum Thema. Für seine Fernseharbeiten wurde er zweimal mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Bernd Böhlichs neuer Film nun, "Und der Zukunft zugewandt", behandelt ein Thema, das in der DDR jahrzehntelang ein Tabu war: dass deutsche Kommunisten in der Sowjetunion, unschuldig verhaftet, umgebracht oder zu jahrzehntelangem Straflager verurteilt wurden. Zum Filmstart ist der Regisseur Bernd Böhlich unser Gast.

Rezension

Alexandra Maria Lara (Antonia Berger) am Klavier; Quelle: © 2018 Mafilm GmbH/Arnim Thomaß
© 2018 Mafilm GmbH/Arnim Thomaß

Drama - "Und der Zukunft zugewandt"

Der Regisseur und Autor Bernd Böhlich ist vor allem für seine Fernsehfilme bekannt. Jetzt kommt sein neuer Film in unsere Kinos. Er erzählt von der Kommunistin Antonia Berger, die Anfang der 50er Jahre in die noch junge DDR kommt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:

Video