Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Der Spion: Greville Wynne (Benedict Cumberbatch); © Liam Daniel / Telepool
Liam Daniel / Telepool

Spionagethriller - "Der Spion"

Es ist eine wahre Geschichte, die der Film "Der Spion" von Dominic Cooke erzählt und sie stammt aus der Zeit des Kalten Krieges. Ein britischer Geschäftsmann wird vom MI 6 angeheuert, um die Informationen eines sowjetischen Geheimdienstlers über die Stationierung russischer Mittelstreckenraketen auf Kuba von Moskau nach London zu bringen. Der Kurier Greville Wynne wird von Benedict Cumberbatch gespielt, der georgische Schauspieler Merab Ninidze hat den Part des sowjetischen Agenten.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Rosas Hochzeit © Natxo Martinez
Natxo Martinez

Arthouse-Komödie - "Rosas Hochzeit"

Neben den vielen liegengebliebenen Blockbustern gibt es auch viele Arthouse-Filme, die jetzt wieder ins Kino drängen. Die Konkurrenz ist groß, die Auswahl entsprechend. Wem der Sinn mehr nach einer beschwingten südländischen Geschichte steht, könnte bei diesem spanischen Film gut aufgehoben sein.

Download (mp3, 3 MB)
Bewertung:
Nomadland © picture alliance/ Searchlight Pictures / courtesy Everett Collection
picture alliance/ Searchlight Pictures / courtesy Everett Collection

Film - "Nomadland"

Im April hat "Nomadland" Oscar-Geschichte geschrieben: Erst zum zweiten Mal in der 93-jährigen Geschichte der Oscars gingen die beiden Königskategorien "Bester Film" und "Beste Regie" an eine Frau, und mit Chloé Zhao wurde dann auch noch zum allerersten Mal eine Frau asiatischer Abstammung ausgezeichnet.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Vor mir der Süden © 2021 Neue Visionen
2021 Neue Visionen

Dokumentation - "Vor mir der Süden"

Pier Paolo Pasolini war einer der wichtigsten Intellektuellen Italiens im 20. Jahrhundert: Dichter, Filmemacher, Maler und Kommunist – ein Mann, dessen Werk bis heute nachwirkt. Ende der 50er Jahre hat sich Pasolini in einem alten Fiat Millecento auf den Weg gemacht, um die italienische Halbinsel einmal zu umrunden und eine Art Sittengemälde seiner Heimat zu erstellen. Diese Fahrt wird nun zum Ausgangspunkt des Films "Vor mir der Süden". Eine gelungene Mischung aus Dokumentarfilm und Roadmovie.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung:
Film aktuell © rbbKultur
rbbKultur

Berlinale - "Nous": Preisgekrönte Dokumentation

Als die französische Filmemacherin Alice Diop im März von Berlinale-Chef Carlo Chatrian die frohe Botschaft überbracht bekam, dass ihr Film "Nous" als bester Film der Reihe "Encounters" ausgezeichnet wurde, war sie aus dem Häuschen vor Freude. Nun kam auch noch der vom rbb ausgelobte Dokumentarfilmpreis hinzu.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Der Mauretanier – hier: Tahar Rahim (als Mohamedou Ould Slahi); © Tobis
Tobis

Eröffnungsfilm des Berlinale Summer Specials - "Der Mauretanier"

779 Gefangene wurden in der Folge der Anschläge von 9/11 auf dem berüchtigten amerikanischen Militärstützpunkt im kubanischen Guantanamo festgehalten, viele davon jahrelang ohne Anklage. So wie der Deutschtürke Murat Kurnaz hat auch der Mauretanier Mohamedou Ould Slahi einen Report über seine traumatischen Erlebnisse in Guantanamo geschrieben. Der Schotte Kevin Macdonald hat diese Geschichte verfilmt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
The Movies; © Studio Hamburg Enterprises
Studio Hamburg Enterprises

12-teilige Chronik des amerikanischen Kinos - "The Movies. Die Geschichte Hollywoods"

Die Geschichte der Traumfabrik Hollywood in 12 mal 45 Minuten zu erzählen – das versucht die Serie "The Movies", die zunächst bei CNN zu sehen war und nun als DVD und Blu-ray auf den Markt kommt. Ein ehrgeiziges Unterfangen, meint unser Kritiker, bei dem man viel lernen kann, das einen mit einer Vielzahl an Informationen und Eindrücken manchmal aber auch erschlägt.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung:
Kids Run © Flare Film/ Falko Lachmund
Flare Film/ Falko Lachmund

Drama - "Kids Run"

"Kids Run" – Kinder rennen – so heißt der Debüt-Spielfilm der Regisseurin Barbara Ott. Barbara Ott, 1983 im bayerischen Tirschenreuth geboren, hat als Regieassistentin und Requisiteurin beim Film begonnen und dann Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg studiert. Schon in ihrer Abschlussarbeit, dem preisgekörten Kurzfilm "Sunny", ging es um einen jungen Vater zwischen Kind und Arbeit. Jetzt hat die Regisseurin diese Geschichte ausgebaut zu ihrem ersten Langfilm.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Der Rausch © pa/dpa/EFA/Henrik Ohsten
EFA

Drama - "Der Rausch"

Vier europäische Filmpreise, einen Oscar für den Besten Film, eine Nominierung für die Beste Regie: Thomas Vinterbergs Alkohol-Drama "Der Rausch" hat schon eines an Lob und Ehr erfahren, bevor er jetzt zu uns in die Kinos kommt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: