Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Márta Mészáros © imago images/ Pixsell
imago images/ Pixsell

Frühe Werke der ungarischen Regisseurin - Retrospektive: Márta Mészáros

Sie war die erste Frau, die in Ungarn einen Spielfilm drehte: "Das Mädchen" entstand 1968. Und sie war die erste Frau, die bei den Berliner Filmfestspielen einen Goldenen Bären gewann. Das war 1975 mit dem Film "Adoption". In diesem September feiert die ungarische Filmregisseurin Márta Mészáros ihren 90. Geburtstag. Die Streaming Plattform Mubi ehrt sie jetzt mit einer kleinen Reihe von frühen Werken.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Black Jesus; © Filmwelt Verleih
Filmwelt Verleih

Dokumentation - "A Black Jesus"

"Sie sehen aus wie in schwarze Tinte gefallene Männer". So beschreiben die alten Frauen die Afrikaner, die seit vielen Monaten in Siculiana, einem alten Örtchen auf Sizilien, leben. So unterschiedlich wie die Bewohner sind auch ihre Wünsche. Eines aber eint sie und das ist auch das Besondere in Siculiana: ihr Jesus in der kleinen Kirche im Ort. Er ist schwarz. Was zunächst aussieht, wie das das Portrait einer kleinen italienischen Stadt am Rande Europas, entpuppt sich zu einer fundamentalen Kritik am Umgang der Europäer mit Immigranten.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: