Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
House of Gucci © Fabio Lovino/2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.
Fabio Lovino/2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.

Biografischer Thriller - "House of Gucci"

Der britische Regisseur Ridley Scott bringt dieses Jahr gleich zwei Filme ins Kino. Das Mittelalterdrama "The last Duel" mit Matt Damon und Ben Affleck startete Mitte Oktober, nun läuft der Film "House of Gucci" an. Die Familientragödie beruht auf einer wahren Begebenheit: 1995 ließ Patrizia Reggiani, die geschiedene Frau des Unternehmers Maurizio Gucci, ihren Ex-Mann durch einen Auftragskiller ermorden. Sie wurde zu 18 Jahren Haft verurteilt und kam 2016 wieder frei. Die Familie Gucci hat bereits mit rechtlichen Schritten gegen den Film gedroht.

Download (mp3, 8 MB)
Bewertung:
Vater - Otac © Barnsteiner Film/Maja Medić
Barnsteiner Film/Maja Medić

Drama - "Vater - Otac"

Bei vielen Festivals ausgezeichnet - unter anderem mit dem Panorama-Publikumspreis bei der Berlinale letztes Jahr - kommt "Vater - Otac", eine europäische Koproduktion unter der Regie des Serben Srdan Golubović, jetzt in die Kinos. Der 49-jährige Regisseur selbst dreht seit knapp 20 Jahren in regelmäßigen Abständen Filme, war schon für den Oscar nominiert und arbeitet unter anderem auch als Dozent an der Universität in seiner Heimatstadt Belgrad.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: