Michael Schmidt © Maurizio Gambarini/dpa
Maurizio Gambarini/dpa
Bild: Maurizio Gambarini/dpa Download (mp3, 42 MB)

- Grau und andere Farben

Petra Castell im Gespräch mit dem Fotokünstler Michael Schmidt (1945 – 2014)

Als er in den 1960er Jahren anfing zu fotografieren, war er noch Polizist von Beruf. Er gründete die legendäre "Werkstatt für Fotografie" an der VHS Kreuzberg, organisierte Ausstellungen und veröffentlichte erste Bücher mit seinen Fotografien über Stadtlandschaften und Menschen in Kreuzberg und Wedding. Michael Schmidt hat sich schnell als Fotokünstler internationales Renommee erworben. Für sein Werk "Lebensmittel", ist er zum Beispiel europaweit in Fischfarmen, Brotfabriken, Viehbetrieben, Gemüse- und Obstplantagen unterwegs gewesen und hat dort fotografiert.

Der Hamburger Bahnhof widmet Michael Schmidt jetzt eine Retrospektive und stellt erstmals sein Lebenswerk aus (23.8.2020 – 17.01.2020).

Petra Castell hatte die Gelegenheit ein Jahr vor seinem Tod mit dem Fotografen zu sprechen. Hier können Sie das Gespräch vom 13.1.2013 noch einmal hören.

Michael Schmidt – Retrospektive Fotografien 1965—2014