Eine Frau sitzt an einem Badesee in Brandenburg auf einer Decke und arbeitet an ihrem Notebook; © dpa/Christin Klose
dpa/Christin Klose
Bild: dpa/Christin Klose Download (mp3, 4 MB)

- Urbane Dörfer

Junge Großstädter – häufig digital arbeitend - finden immer weniger bezahlbare Arbeits/Freiräume in den Großstädten. Sie gründen Arbeits-Projekte und gehen aufs Land – vor allem im Umfeld von Berlin und Leipzig. Das wertet die Dörfer auf.

Können Kreative aus der Großstadt und schrumpfende Dörfer voneinander profitieren? Das hat das Berlin-Instititut für Bevölkerung und Entwicklung untersucht. Es hat bei 18 Projekten in Ostdeutschland nachgeforscht, wie Städter auf dem Dorf zusammen leben und arbeiten - trotz schwacher Infrastruktur.

Und haben die Menschen im Dorf auch etwas davon? Das fragen wir Reiner Klingholz, Co-Autor der Studie.

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören