Kunstinstallation mit einem Klavier auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, 2010; © dpa/Oliver Gerhard
dpa/Oliver Gerhard

Empfehlungen für Berlin und Brandenburg - Kultur im Sommer

Lassen Sie sich inspirieren zu einem Ausflug und zum Kultur-Genuss unter freiem Himmel oder lauschen Sie den Sommergeräuschen von Amsel, Flip Flops und summenden Fliegen ...

Egal, wie das Wetter ist - wir hoffen, dass wir Sie mit unseren Tipps in Sommer-Stimmung bringen können.

So klingt der Sommer

Hören, Sehen – hinfahren

Kultur genießen – Kunst, Musik und mehr

Theatersommer Netzeband 2020 "Bluthochzeit" (c) Uwe Hauth
Uwe Hauth

Theatersommer Netzeband - "Bluthochzeit"

Der Theatersommer in Netzeband konnte Anfang August in lauer Sommernacht unter freiem Himmel in seine 25. Saison starten – diesmal mit Federico Garcia Lorcas „Bluthochzeit“, der ersten lyrischen Tragödie des spanischen Dichters.

Bewertung:

Reportage - Frau Mühlenhaupt und die Chinesen

In Bergsdorf stehen große Veränderungen an. Beinahe 30 Jahre lang war das Kurt-Mühlenhaupt-Museum in dem kleinen Dorf bei Zehdenick ein wichtiger Kulturort in Brandenburg. Doch damit ist nun Schluss. Hannelore Mühlenhaupt hat den Vierseithof verkauft - an einen Mäzen aus Peking. In Zukunft werden hier chinesische Künstler Landluft schnuppern.

Reiseführer Brandenburg: Sehnsuchtsorte und Hofläden; © be.bra Verlag
be.bra Verlag

Reiseführer - Tagesausflüge und Kurzreisen nach Brandenburg

Warum in die Ferne schweifen? Auch in Brandenburg kann man herrliche Abenteuer erleben und preiswerte Unterkünfte finden – meint jedenfalls Frank Dietschreit und stellt neue Brandenburg-Führer aus dem be.bra Verlag vor.

Bewertung:

Die Ausstellungsmacher von Beeskow

Vier Frauen und ein Mann haben als sogenannte Laienkurator*innen die Ausstellung "Leben in einem Land, das es heute nicht mehr gibt" von Arbeiten aus dem Fundus des Kunstarchives zusammenzustellen. Der Film begleitete die Ausstellungsmacher.